withoutSubnavigation

Zutaten

2 Platten Blätterteig, tiefgefroren,
etwas Mehl,
1 großer Apfel,
30 g Zucker,
1 Msp. Zimt,
20 g Rosinen,
1 Ei

Außerdem:
Dauer-Backfolie

Schnelle Apfeltaschen

Für 4 Personen
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Backzeit: 15 Minuten

Zubereitung

Die Blätterteigplatten auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auftauen lassen. In die vorgestanzten 8 Quadrate teilen und diese etwas ausrollen.

Inzwischen den Apfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Fruchthälften würfeln. Die Apfelwürfel mit Zucker, Zimt und Rosinen vermischen.

Auf die Blätterteig-Quadrate jeweils 2 TL Apfelmischung geben.

Das Ei trennen. Das Eiweiß mit der Gabel verquirlen und die Blätterteig-Ränder damit bestreichen. Die Quadrate über Eck zu Dreiecken zusammenklappen und an den Rändern gut zusammendrücken.

Die Apfeltaschen auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech legen, mit Eigelb bestreichen und im vorgeheiztem Backofen bei 180 °C ca. 15 Minuten backen. Dann herausnehmen, etwas abkühlen lassen und servieren.

Info für Ernährungsbewusste:
pro Portion: Energie: 394 kcal, Fett: 21.3 g, Kohlenhydrate: 43.8 g, Eiweiß: 6.75 g

Süßes & Desserts

voriges Rezeptvoriges Rezept

Rezept 26 von 28

nächstes Rezeptnächstes Rezept