Bandnudeln mit Schinken-Champignon-Soße

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Klassiker neu entdeckt
Eigenschaften:
ohne Fisch

Zubereitung

1.
Den Schinken in schmale Streifen schneiden. Die Tomaten heiß überbrühen, häuten, das Fruchtfleisch klein würfeln und dabei die Kerne entfernen. Die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken.
2.
Die Butter erhitzen und darin die Schinkenstreifen, die gefrorenen Champignons und den Knoblauch 3 Minuten andünsten. Dann die Tomatenwürfel dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles bei geringer Hitze zugedeckt 10 Minuten dünsten lassen.
3.
Inzwischen die Bandnudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen; in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Das Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken.
4.
Die heißen Bandnudeln in eine vorgewärmte Schüssel füllen. Schmand und Basilikum in die Soße einrühren, diese über die Nudeln gießen, gut vermischen und mit Parmesan bestreut servieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
200 g
gekochter Schinken
8
Tomate(n)
2 Zehe(n)
Knoblauch
100 g
Butter
250 g
500 g
Bandnudeln
½ Bund
frisches Basilikum
200 g
Schmand
150 g
geriebener Parmesan
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel