Hirsch mit orientalischem Kürbis und Schupfnudeln

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit:
schwierig
Kategorien:
Feines mit Fleisch
Eigenschaften:
ohne Fisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
690 kcal
Fett:
23 g
Kohlenhydrate:
69 g
Eiweiß:
43 g

Zubereitung

 Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in 0,5 cm große Würfel schneiden.
 Das Kokosfett in einem Schmortopf oder einer Pfanne mit hohem Rand und Deckel erhitzen. Die Kürbiswürfel, das Ka¯ rlimettenblatt und die Zwiebelwürfel hinzugeben und alles anschwitzen. Nach ca. 5 Minuten die Currypaste hinzugeben und alles für weitere 3 Minuten zusammen anbraten. Dann Mangowürfel, Kokosnusscreme, Wasser und etwas Salz hinzugeben und alles auf mittlerer Hitze mit Deckel weitergaren.
 Das Hirschgulasch in den Kochbeuteln im Wasserbad 15–20 Minuten nach Anleitung zubereiten.
 Den Kürbis garen, bis er bissfest ist, dann den Deckel entfernen und die Soße bei hoher Hitze zähfl üssig einkochen lassen.
 Die Schupfnudeln in einer Pfanne mit Butter anbraten, bis diese anfangen zu bräunen.
 Das cremige Gemüse als Basis mittig auf den Teller geben und die Schupfnudeln darauf platzieren. Das Hirschgulasch rundherum verteilen.

Zutatenliste


Personenanzahl:
1
Hokkaido-Kürbis
1 EL
Kokosfett
1
Kaffirlimettenblatt
2 EL bofrost* Zwiebelwürfel
2 EL
1 EL
grüne Currypaste
100 g bofrost* Mangowürfel
100 g
200 ml
Kokscreme
100 ml
Wasser
1 Prise
Salzkartoffeln
1 kg bofrost* Hirschgulasch in Wildsoße
1 kg
400 g bofrost* Original Schwäbische Schupfnudeln
400 g
50 g
Butter
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in 0,5 cm große Würfel schneiden.
2.
Das Kokosfett in einem Schmortopf oder einer Pfanne mit hohem Rand und Deckel erhitzen. Die Kürbiswürfel, das Ka¯ rlimettenblatt und die Zwiebelwürfel hinzugeben und alles anschwitzen. Nach ca. 5 Minuten die Currypaste hinzugeben und alles für weitere 3 Minuten zusammen anbraten. Dann Mangowürfel, Kokosnusscreme, Wasser und etwas Salz hinzugeben und alles auf mittlerer Hitze mit Deckel weitergaren.
3.
Das Hirschgulasch in den Kochbeuteln im Wasserbad 15–20 Minuten nach Anleitung zubereiten.
4.
Den Kürbis garen, bis er bissfest ist, dann den Deckel entfernen und die Soße bei hoher Hitze zähfl üssig einkochen lassen.
5.
Die Schupfnudeln in einer Pfanne mit Butter anbraten, bis diese anfangen zu bräunen.
6.
Das cremige Gemüse als Basis mittig auf den Teller geben und die Schupfnudeln darauf platzieren. Das Hirschgulasch rundherum verteilen.