Chicken-Chili

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit:
leicht
Kategorien:
Snacks & kleine Gerichte
Eigenschaften:
ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

 Die gefrorenen Hähnchen-Brustfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag mit Küchenkrepp trockentupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
 Den Sellerie putzen, waschen und klein schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und durch eine Presse drücken. Bohnen und Kichererbsen jeweils in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
 Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Hähnchenwürfel, die gefrorenen Zwiebeln und den Knoblauch darin von allen Seiten 5 Minuten anbraten.
 Sobald das Fleisch leicht gebräunt ist, die Tomatenwürfel samt Flüssigkeit zugeben. Dann den Staudensellerie, den gefrorenen Mais und Paprika sowie die Bohnen und Kichererbsen zufügen und gut miteinander vermischen. Alles aufkochen lassen und mit Kreuzkümmel, Oregano, Chilipulver, Salz und Pfeffer würzen.
 Sollte das Chili zu dickflüssig oder scharf geraten sein, mit Gemüse- oder Hühnerbrühe nach Geschmack auffüllen. 10 Minuten köcheln lassen, dann heiß servieren.
Tipp
Als Beilagen eigenen sich besonders gut ein grüner Salat und Fladenbrot.

Zutatenliste


Personenanzahl:
4 Stück bofrost* Hähnchen-Brustfilets, naturbelassen
4 Stück
2 Stange(n)
Staudensellerie
1 Zehe(n)
Knoblauch
1 Dose(n)
Kidney-Bohnen
1 Dose(n)
Kichererbsen
2 EL
Öl
150 g bofrost* Zwiebelwürfel
150 g
2 Dose(n)
stückige Tomaten
100 g bofrost* Mais extra süß
100 g
200 g bofrost* Paprikastreifen
200 g
bofrost*Paprikastreifen
TL
gemahlener Kreuzkümmel
TL
Oregano
TL
Chilipulver
500 ml
Gemüse- oder Hühnerbrühe
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Die gefrorenen Hähnchen-Brustfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag mit Küchenkrepp trockentupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
2.
Den Sellerie putzen, waschen und klein schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und durch eine Presse drücken. Bohnen und Kichererbsen jeweils in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
3.
Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Hähnchenwürfel, die gefrorenen Zwiebeln und den Knoblauch darin von allen Seiten 5 Minuten anbraten.
4.
Sobald das Fleisch leicht gebräunt ist, die Tomatenwürfel samt Flüssigkeit zugeben. Dann den Staudensellerie, den gefrorenen Mais und Paprika sowie die Bohnen und Kichererbsen zufügen und gut miteinander vermischen. Alles aufkochen lassen und mit Kreuzkümmel, Oregano, Chilipulver, Salz und Pfeffer würzen.
5.
Sollte das Chili zu dickflüssig oder scharf geraten sein, mit Gemüse- oder Hühnerbrühe nach Geschmack auffüllen. 10 Minuten köcheln lassen, dann heiß servieren.