Bratapfelparty

Rezeptinfos


Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit:
mittel
Kategorien:
Festliches, Süßes und Desserts
Eigenschaften:
ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Nährwerte

pro Person


Kalorien:
724 kcal
Fett:
27 g
Kohlenhydrate:
102 g
Eiweiß:
11 g

Zubereitung

 Croissant(s) auftauen, Hefekrönchen aufbacken.
 Die Äpfel waschen und mit einem Ausstecher das Kerngehäuse entfernen.
 Marzipan mit Rosinen, Amaretto, Mandeln und Puderzucker gut verkneten.
 Die Hälfte der Äpfel mit der Masse befüllen und die Schale dieser Äpfel mittig rundherum einritzen. Die gefüllten Äpfel in eine kleine feuerfeste Form geben und im vorgeheizten Ofen (Umluft 160° C) auf der unteren Schiene 20 Minuten backen. Die beiden Apfelstrudel einschieben und diese 25–30 Minuten mitbacken.
 Die restlichen Äpfel in Achtel schneiden. Zucker, Zimt, Vanille und restlichen Amaretto in einer Pfanne aufkochen und karamellisieren lassen, dann Achtel hinzugeben.
 Das aufgetaute Croissant auf bemehlter Fläche ausrollen und in 16 Streifen schneiden. Diese um die Apfelspalten wickeln. Die umwickelten Spalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im heißen Ofen ca. 10–12 Minuten backen.
 Alle Köstlichkeiten mittig auf dem weihnachtlich dekorierten Tisch mit Butter, Vanillesauce, -eis und süßen Aufstrichen platzieren.

Zutatenliste


Personenanzahl:
2 Stück bofrost* Original französische Buttercroissants - zum Selberbacken
2 Stück
2 Stück bofrost* Butter-Hefekrönchen - zum Selberbacken
2 Stück
4
große saure Äpfel (z.B. Boskop)
30 g
Marzipanrohmasse
20 g
Rosinen
8 cl
Amaretto
10 g
Mandeln gehackt
1 EL
Puderzucker
2 Stück bofrost* Original Südtiroler Apfelstrudelstücke
2 Stück
6 EL
Zucker
1 Msp.
Zimt
½
Vanilleschote ausgekratztes Mark
4 Kugel(n) bofrost* dolcedo Vaniglia/Vanille
4 Kugel(n)
100 ml
Vanillesauce
Butter und süße Aufstriche nach Belieben
Bestellen Sie direkt alle bofrost*Produkte dieses Rezepts oder legen Sie diese auf den Merkzettel

Zubereitung

1.
Croissant(s) auftauen, Hefekrönchen aufbacken.
2.
Die Äpfel waschen und mit einem Ausstecher das Kerngehäuse entfernen.
3.
Marzipan mit Rosinen, Amaretto, Mandeln und Puderzucker gut verkneten.
4.
Die Hälfte der Äpfel mit der Masse befüllen und die Schale dieser Äpfel mittig rundherum einritzen. Die gefüllten Äpfel in eine kleine feuerfeste Form geben und im vorgeheizten Ofen (Umluft 160° C) auf der unteren Schiene 20 Minuten backen. Die beiden Apfelstrudel einschieben und diese 25–30 Minuten mitbacken.
5.
Die restlichen Äpfel in Achtel schneiden. Zucker, Zimt, Vanille und restlichen Amaretto in einer Pfanne aufkochen und karamellisieren lassen, dann Achtel hinzugeben.
6.
Das aufgetaute Croissant auf bemehlter Fläche ausrollen und in 16 Streifen schneiden. Diese um die Apfelspalten wickeln. Die umwickelten Spalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im heißen Ofen ca. 10–12 Minuten backen.
7.
Alle Köstlichkeiten mittig auf dem weihnachtlich dekorierten Tisch mit Butter, Vanillesauce, -eis und süßen Aufstrichen platzieren.