Eigenschaften:

ohne Fleisch, ohne Fisch, ohne Schweinefleisch

Zubereitung

1
 Mais in der Mikrowelle auftauen und etwas auspressen. Dann mit der Küchenmaschine häckseln.
2
 Den Mais in Brühe bei mittlerer Hitze mit Deckel weich kochen. Den Deckel entfernen und einkochen. Die Butter und die Milch hinzugeben und solange kochen bis eine breiige Konsistenz entsteht. Mit der Hälfte des Parmesan, dem Muskat und ggf. Salz würzen.
3
 Die Frikadelle wie empfohlen im Ofen zubereiten.
4
 Den Spinat kurz in gesalzenem Wasser blanchieren, abschrecken und gründlich abtropfen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl marinieren. (Alternativ Babyspinat verwenden.)
5
 Ausreichend Wasser zum Kochen bringen, kräftig salzen und einen Schluck Weißweinessig hinzugeben.
6
 Nun die Eier in eine Schale öffnen, mit einem Löffel das Kochwasser rühren bis ein Strudel entsteht und die Eier vorsichtig nacheinander hineingeben und knapp unter dem Siedepunkt garziehen lassen. Dabei immer wieder in Bewegung halten und das Eiweiß um das Eigelb schließen.
7
 Das Püree auf Teller verteilen, die Frikadelle und das Ei darauf legen und mit Spinat und dem restlichen Parmesan dekorieren.

Ähnliche Rezepte

VEGANtische Frikadelle mit Polenta

mittel 50 min

Zutaten

800 g bofrost* Mais, extra süß
800 g
bofrost*Mais, extra süß
600 ml
Gemüsebrühe
50 g
Butter
300 ml
Milch
50 g
Parmesan
1 Prise
Salz & Pfeffer
1 Prise
Muskat
4 Stück bofrost* VEGANtische Frikadelle aus Erbsen
4 Stück
Vegan
200 g bofrost* Blattspinat
200 g
½ Stück
Zitrone
3 EL
Olivenöl
1 EL
Weißweinessig
4 Stück
Eier, Größe XL

Zubereitung

1.
Mais in der Mikrowelle auftauen und etwas auspressen. Dann mit der Küchenmaschine häckseln.
2.
Den Mais in Brühe bei mittlerer Hitze mit Deckel weich kochen. Den Deckel entfernen und einkochen. Die Butter und die Milch hinzugeben und solange kochen bis eine breiige Konsistenz entsteht. Mit der Hälfte des Parmesan, dem Muskat und ggf. Salz würzen.
3.
Die Frikadelle wie empfohlen im Ofen zubereiten.
4.
Den Spinat kurz in gesalzenem Wasser blanchieren, abschrecken und gründlich abtropfen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl marinieren. (Alternativ Babyspinat verwenden.)
5.
Ausreichend Wasser zum Kochen bringen, kräftig salzen und einen Schluck Weißweinessig hinzugeben.
6.
Nun die Eier in eine Schale öffnen, mit einem Löffel das Kochwasser rühren bis ein Strudel entsteht und die Eier vorsichtig nacheinander hineingeben und knapp unter dem Siedepunkt garziehen lassen. Dabei immer wieder in Bewegung halten und das Eiweiß um das Eigelb schließen.
7.
Das Püree auf Teller verteilen, die Frikadelle und das Ei darauf legen und mit Spinat und dem restlichen Parmesan dekorieren.

Ihre bofrost*Vorteile

Bezahlung erst bei Lieferung Bar oder per Lastschrift: Sie haben die Wahl bei der Bezahlung. Entscheiden Sie beim Besuchstermin.
Individuelle Beratung Bei Fragen stehen Ihnen Ihr Verkaufsfahrer sowie die Service- und Ernährungsberatung zur Verfügung.
Geschmacksgarantie Sollte ein Produkt nicht Ihrer Erwartung entsprechen, nehmen wir es zurück und erstatten den Kaufpreis.
Reinheitsgarantie Alle bofrost*Produkte sind ohne Geschmacksverstärker, bestrahlte Zutaten, künstliche Farbstoffe und Aromen.